Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


mk druckservice
Dorfstraße 21
93499 Zandt
Web: http://wwwm.mk-druckservice.de
E Mail: mk-druckservice@web.de
Geschäftsführer: Markus Stelzer
Registergericht: Amtsgericht Cham
Registernummer: vom Amtsgericht nachfragen
Steuer-Nr.: DE256811707

Stand 27.03.2019
 
  1. Geltungsbereich und Allgemeines

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen zwischen mk druckservice, Meierberg 16, 93499 Zandt (im Folgenden: mk druckservice) und dem Kunden (im Folgenden: Kunden), wie auch deren Rechtsnachfolgen. Für spezielle Angebote und Aktionen (wie z.B. Sonderangebote, Aktionsangebote etc.) können darüber hinaus abweichende Liefer- und Verkaufsbedingungen zur Anwendung kommen. Insofern gehen die für die Aktionen aufgeführten Bedingungen den nachfolgenden Regelungen vor. Für Streitigkeiten über bzw. aus dieser Vereinbarung ist der Gerichtsstand Cham, Bayern. Wir empfehlen Ihnen diese AGB auszudrucken.
 
  1. Auftragsbestätigung und Vertragsabschluss

Die Darstellung von Waren und Leistungen auf den Internet-Seiten von mk druckservice stellt kein bindendes Angebot dar. Alle Angaben sind frei bleibend und unverbindlich. mk druckservice bietet seinen Kunden auf der Internet-Seite (www.mk-druckservice.de) die Möglichkeit auf der Grundlage eigener Bilddateien Bilder und Poster drucken und sich zusenden zu lassen und Zubehör zu erwerben. mk druckservice behält sich das Recht vor, Aufträge ohne Angaben von Gründen abzulehnen. Aufträge können insbesonders dann abgelehnt werden, wenn Rechte Dritter verletzt oder gegen Gesetze verstoßen würde, die Bestellung von mk druckservice vorgegebenen Anforderungen abweicht, Zahlung aus früheren Aufträgen noch ausstehen oder der Kunde anderweitig als nicht kreditwürdig bekannt ist. mk druckservice wird den Kunden in diesem Fall per E Mail von der Auftragsablehnung informieren. Der Vertrag kommt erst durch ausdrückliche Bestätigung oder durch die Durchführung des Auftrages durch mk druckservice zustande. Probedrucke und Muster werden berechnet, auch wenn der Auftrag nicht erteilt wird.
 
  1. Widerrufrecht bei Fernabsatzverträgen

Bei den von mk druckservice nach Kundenspezifikation hergestellten Waren (Poster und andere Druckerzeugnisse) ist das Recht zum Widerruf des Auftrages gemäß § 312d Abs. 4
Nr. 1 BGB ausgeschlossen, da die erstellten Waren nach den Vorgaben des Auftraggebers angefertigt werden und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Für alle von mk druckservice gelieferten Waren, die nicht nach Kundenspezifikation hergestellt wurden, oder auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, erhält der Kunde, sofern er Verbraucher ist, die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne Angaben von Gründen die Bestellung zu widerrufen. Dieser Widerruf hat schriftlich, in Textform oder Rücksendung der Waren an mk druckservice zu erfolgen. Die Frist beginnt mit dem Empfang der Waren, jedoch nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung oder die rechtzeitige Rücksendung der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: mk druckservice, Meierberg 16, 93499 Zandt, E-Mail: mk-druckservice@web.de. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfls. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Auftraggeber die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, muss der Auftraggeber insoweit ggfls Schadenersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dieses nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Auftraggeber etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen kann der Auftraggeber die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Eine komplette Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt ausschließlich, wenn die Ware in Originalverpackung und in Neuzustand bei mk druckservice eingegangen ist. der Auftraggeber hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
 
  1. Datenschutz, Datensicherung

Für die Inhalte der übertragenen Bilddateien ist ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich. Dem Auftraggeber ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftragsabwicklung sowie Archivierung notwendig persönlichen Daten auf Datenträger gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Diese Verarbeitung geschieht unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG). Sämtliche Daten werden von mk druckservice vertraulich behandelt. Dem Auftraggeber steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. mk druckservice verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt. mk druckservice sichert die vom Kunden übermittelten Daten zum Zweck der Bearbeitung von Reklamationen für einen Zeitraum von 6 Monate nach der Versendung an den Auftraggeber. Anschließend werden die Daten gelöscht.
 
  1. Urheberrecht, Strafrecht

Bei allen mk druckservice übermittelten Aufträgen zum Druck von Bildern und Poster werden die erforderlichen Urheber-, Marken- oder sonstigen Rechte des Auftraggebers vorausgesetzt. mk druckservice weist darauf hin, dass Dritte gegenüber Auftraggeber im Falle von urheberrechtsverletzenden Inhalten erhebliche Schadensersatzforderungen geltend gemacht werden können. Der Auftraggeber haftet für alle aus einer Verletzung der vorgenannten Rechte entstehenden Folgen und stellt mk druckservice bei der Inanspruchnahme durch einen Dritten von  jeder Haftung frei. Der Auftraggeber sichert mit Erteilung des Auftrags zu, dass die Inhalte der zu übertragenden Bilddatei nicht gegen Strafgesetze, Urheberrecht, Markenrecht, insbesondere gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornografie (§ 184 StGB), verstoßen. mk Druckservice behält sich vor, bei einem Verstoß gegen die Zusicherung unverzüglich Anzeige zu erstatten.
 
  1. Preis und Lieferung

Die Lieferung der Waren erfolgt zu den bei Bestellung gültigen, auf der Internet-Seite www.mk-druckservice.de angegebenen Preise. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer. Die Preise setzen sich zusammen aus der Kaufsumme und den Versandkosten inkl. aller Steuern und sonstiger Preisbestandteile. Der Versand der Ware durch mk druckservice erfolgt nach Vorkasse des Auftraggebers. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung von mk druckservice an die vom Auftraggeber angegebene Lieferadresse. Der Versand der Waren durch mk druckservice erfolgt schnellstmöglich nach Zahlungseingang. Von mk druckservice angegebene Liefertermine sind dabei unverbindlich, sofern sie nicht ausnahmsweise schriftlich oder per E-Mail verbindlich zugesagt wurden. Lieferverzug durch mk druckservice berechtigt den Kunden nicht zu Schadenersatzansprüchen, es sei denn, der Lieferverzug wurde durch mk druckservice mit Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit verursacht. Ein Rücktrittsrecht des Kunden bleibt unberührt.
 
  1. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung und Zurückbehaltung

Bis zur vollständigen Zahlung aller gegen den Auftraggeber bestehende Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum von mk druckservice. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Auftraggeber nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von mk druckservice anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückhaltungsrechts nur insoweit befügt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
 
  1. Mängelgewährleistung und Haftung

Bilder und Poster sind mangelhaft, wenn sie dem technischen Standard digitalen Posterdrucks nicht entsprechen. Technische Fehler sind die nach aktuellem Stand der Technik vermeidbar gewesen wären, nicht geschmackliche Gesichtspunkte. Farbliche Differenzen, Bildbeschnitt oder Farbverschiebungen zwischen den Bildern und Postern und den Originaldaten sind keine Mängel. Geringe, handelsübliche farbliche Unterschiede im Ausdruck können auftreten, wenn der Monitor des Auftraggebers anderweitig und nicht farbecht kalibriert ist. Schwarz / Weiße Ausdrucke können durch den Farbdruck einen geringen, handelsüblichen Farbstich erhalten. Reklamationen, Gutschrift, sowie Ersatzdrucke diesbezüglich sind ausgeschlossen, außer die Abweichung bewegt sich außerhalb des handelsüblichen Rahmens. Eine Qualitätseinbuße durch eine mangelhafte Qualität (z.B. Auflösung) der Originalbilddateien stellt ebenfalls keinen Mangel dar. Die Verjährungsfrist für die Ansprüche aus Sachmängelhaftung beträgt 24 Monate unter genauer Beschreibung schriftlich oder per E-Mail gegenüber mk druckservice zu rügen. Sind Mängel aufgetreten und worden diese rechtzeitig geltend gemacht, so ist mk druckservice zur Nacherfüllung berechtigt. Im Übrigen gelten hinsichtlich der Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.
 
  1. Transportschäden

Der Auftraggeber hat offensichtliche, ohne besondere Aufmerksamkeit auffallende Mängel an der gelieferten Ware unverzüglich bei Anlieferung, spätestens jedoch innerhalb 7 Tagen nach Erhalt, geltend zu machen. Eine spätere Geltendmachung von Mängel ist ausgeschlossen. Transportschäden sind innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Sendung bei der nächsten DHL/Postfiliale zu reklamieren. Außerdem ist mk druckservice umgehend per E Mail oder Brief von Transportschäden zu unterrichten. Sofern die Anzeige von Transportschäden nicht rechtzeitig erfolgt, ist eine Ersatzleistung ausgeschlossen.
 
  1.    Haftungsausschluss

Die Internet Seiten von mk druckservice stets betriebsbereit zu halten, mk druckservice übernimmt aber keine Haftung für Schäden und Fehler, die einem Kunden im Falle einer zeitweiligen Unerreichbarkeit der Internet Seiten oder im Falle anderer technischen Probleme entstehen. Die Haftung ist gegenüber Verbrauchern außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. Eine Haftung für Beschädigungen oder den Verlust von Daten auf Datenträgern von mk druckservice oder ihrer Erfüllungshilfen sowie auf den elektronischen Datenübertragungswegen ist ausgeschlossen.
 
  1.    Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im übrigen nicht berührt.
 
  1.    Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Recht oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.